Home » Expertenrat » Harninkontinenz

Expertenrat Harninkontinenz

Herzlich willkommen auf den Expertenrat-Seiten von Lifeline. Hier erhalten Sie fachlich fundierte Antworten von erfahrenen Experten auf Ihre Fragen rund um das Thema Harninkontinenz und Blasenschwäche.

Übersicht Expertenräte und Nutzerforen
  • Kindliches EinnässenKindliches Einnässen

    Bettnässen ist bei Kindern bis zu einem gewissen Alter ganz normal. Wenn aber Schulkinder noch des Öfteren einnässen, ist es Zeit für eine Klärung. mehr...

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community .

Fragen und Antworten im Expertenrat Harninkontinenz

Ihre Fragen an unsere Experten
  • 08.05.2018, 15:28 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 13.05.2018, 16:59 Uhr
    Hallo ich hätte folgende Frage: ich leide seit 3 Jahren an einem psychosomatischen CPPS und habe nun seit einigen Monaten den Zwang (aufgrund meiner Hypochondrie) die Harnröhre mit den Fingern zu...   mehr...
  • 28.04.2018, 13:19 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 28.04.2018, 13:33 Uhr
    Ich hatte vor gut einem Woche eine diagnostizierte (Urinschnelltest) Blasenentzündung mit Brennen beim Wasserlassen,  starkem Harndrang, rotem Urin und Blutgerinnseln. Ich bekam X-Systo für 3 Tage...   mehr...
  • 27.04.2018, 02:27 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 29.04.2018, 14:59 Uhr
    Hallo, ich bin 17 und habe seit 6 Jahren durch eine Hirnhautentzündung Epilepsie bekommen. Die Anfälle sind alle Nachts. Jetzt ist es so, das ich seit Februar durch die Anfälle auch noch ins Bett...   mehr...
  • 17.04.2018, 21:46 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 18.04.2018, 08:38 Uhr
    Ergänzung zu meiner bereits gestellten Frage ,welche Erfahrungen haben Sie bei nächtlichen Bettnässen mit Desmopressin?   mehr...
  • 17.04.2018, 21:35 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 18.04.2018, 08:36 Uhr
    Mein Mann ist 80 Jahre alt.  Nach  einem schweren Unfall mit einem Schädelhirntrauma vor 10 Jahren entwickelte er eine Demenz . Die Demenz wird mit dem Medikament Reminyl und 240 mg Gingium behandelt....   mehr...
  • 14.04.2018, 09:17 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 20.04.2018, 10:37 Uhr
    Guten Tag,  Ich leide an einer Drang und Belastungsinkontinenz.  Nun meine beiden Fragen wären : Es gibt gewisse Sportarten die man nicht machen sollte aufgrund der Belastung des beckenbodens etc. ...   mehr...
  • 06.04.2018, 02:37 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 08.04.2018, 19:35 Uhr
    Hallo! Mein Lebenspartner hat seit ca einem halben Jahr das Problem das er sich ab und an tröpfchenweise einnässt. Er war bereits beim Urologen, dieser hat einer Prostatauntersuchung durchgeführt ohne...   mehr...
  • 02.04.2018, 05:09 Uhr  |  Beiträge: 3
    Neuester Beitrag am 07.04.2018, 05:14 Uhr
    Ich verspüre in letzter Zeit einen immer stärker werdenden Harndrang/Druck (rückblickend muss ich erwähnen, dass ich eigentlich immer der war und bin der am häufigsten mit meinen Mitmenschen...   mehr...
  • 30.03.2018, 16:57 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 01.04.2018, 09:51 Uhr
    Ist es normal das nachdem Botox in die Blase gespritzt wurde das wasser lassen nur richtig funktioniert wenn man den Bauch anspannt?   mehr...
  • 13.03.2018, 11:15 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 17.03.2018, 09:54 Uhr
    Ich hatte eine Blasenentzuendung. Der Arzt machte einen Urintest, allerdings nur den mit dem Staebchen, kein Einschicken ins Labor. Dabei wurden keine Bakterien festgestellt. Wie akurat ist denn...   mehr...
  • 22.02.2018, 12:27 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 27.02.2018, 18:41 Uhr
    Guten Tag, bei meinem Mann ist Prostatakrebs diagnostiziert worden. Ist es sinnvoll schon vor der OP mit dem Beckenbodentraining zu beginnen? Freundliche Grüße   mehr...
  • 20.01.2018, 21:27 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 24.01.2018, 15:30 Uhr
    Hallo ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Folgendes ist mein Problem:   Vor 5 Wochen hatte ich einen HWI dieser wurde mit antibiotika behandelt (amoclav 875-125 aufgrund dauermedikation marcumar ist dies...   mehr...
  • 11.01.2018, 20:05 Uhr  |  Beiträge: 3
    Neuester Beitrag am 13.01.2018, 19:33 Uhr
    Um den beim Wasser lassen wahrscheinlich verbleibende Restharn wird oft nachgeholfen durch Pressen, Schütteln o.ä.. Aber dies sollte man garnicht machen - ab was dann dafür? Danke! Gruß winni   mehr...
  • 11.01.2018, 20:02 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 14.01.2018, 12:18 Uhr
    Die  o.a.Empfehlung wird vielfach nicht empfohlen, da sie den Schließmuskel schwächen kann. Was ist richtig?   mehr...
  • 11.01.2018, 10:32 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 13.01.2018, 18:46 Uhr
    Guten Tag, eine  Inkontinenz mit unkontrolliertem Abgang liegt nicht vor. Was mir unsächlich zu schaffen macht, ist das ständige Wasserlassen etwa im Abstand von  2-3 Stunden, auch nachts! Bewusstes...   mehr...
  • 28.12.2017, 22:21 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 30.12.2017, 15:40 Uhr
    Hallo Guten Tag Möchte mich hier mit einer Frage an sie wenden. Bin schon seit meiner Kindheti 6.Lebensjahrt Bettnässer und seit etwa 4Jahren auch am Tag millionenfaChe schon viele Untesuchungen ...   mehr...
  • 27.12.2017, 21:37 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 30.12.2017, 15:23 Uhr
    Meine Harninkontinenz variiert sehr stark in der intensität des Harnverlustes. Dabei gibt es Wochen, in denen ich ohne Windel nicht aus dem Haus gehen kann und auf der anderen Seite Wochen, in denen...   mehr...
  • 26.12.2017, 17:48 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 28.12.2017, 17:41 Uhr
    Hallo Ich habe Ende August ein Tvt Band bekommen .jetzt kann ich zwar Husten und Niessen und springen,aber ich habe ständig ein brennen in der Scheide.War beim Frauenarzt keine Blasenentzündung...   mehr...
  • 20.12.2017, 21:29 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 24.12.2017, 13:28 Uhr
    Sehr geehrte Damen und Herren,  meine Mutter hatte genau vor einem Jahr ein Spinalkanalstenose Operation bei sich machen lassen wegen Rückenschmerzen.  Seit dem kann Sie kein Wasser mehr lassen....   mehr...
  • 13.12.2017, 20:34 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 18.12.2017, 15:18 Uhr
    Hallo, ich bin weiblich und 63 Jahre alt.  Seit Mai 2016 leide ich an Harninkontinenz.  Organische Ursachen wurden bisher nicht gefunden. Jetzt ist auch noch eine Schilddrüsenüberfunktion durch einen...   mehr...