Bei Kälte in die Hose...

Kategorie: Special-harninkontinenz.de » Forum Harninkontinenz

01.12.2007 | 01:10 Uhr

Hallo!

Eigentlich habe ich noch nicht an einer Blasenschwäche gelitten. Aber neuerdings habe ich Problem bei Kälte. Vor ein paar Tagen ist mir jetzt was peinliches passiert. Nach einme kurzen Weihnachtsmarktsbesuch spürte ich zwar nach dem Genuß von 2 Glühwein einen leichten Blasendruck aber es war nicht unangenehm so dass wir uns mit n paar LEuten zu Fuß auf den Heimweg machten. Doch in der Kälte erhöhte sich der Druck nach und nach. Ich war aber überzeugt, dass ich es auf jeden Fall nach Hause schaffe und dort zu Toilette gehen konnte. Doch schon bald konnte ich micht auf nicht s anderes mehr konzentrierenals meine Blase. Ich hielt Ausschau nach einer Gelegenheit mich zu erleichtern. Das ging aber in de Stadt schlecht. Nach wurde der Druck sehr schmerzhaft und ich merkte, wie sich meine BAlse zusammenzog. Zu meinem Entsetzen stellte ich dann fest , dass sich etwas nach außen bahnte... ich konnte es stoppen, aber es passierte in den nächsten Minauten mehrmals. Ich versuchte, mir nichts anmerken zu lassen. Doch dann wurde es schlimmer und ich merkte, dass ich mir stoßweise in die Hose pinkelte. Zum Glücke konnte ich dann in eine dunkle Ecke stürmen und mich hinter einem Baum erleichtern. Aber meine Hose war im Schritt und am Po deutlich nass geworden. Das war mir noch nie passiert. Peinlich! Zum Glück hatte ich eine längere Jacke an. Aber ich musste mich leider mit einer dämlichen Ausrede verabschieden.
Eigentlich dacht ich, das kann wohl mal vorkommen. Aber der Hauptanlass ist mein gestriges Erlebnis.Ich war einkaufen und musste eigentlich nicht dringend zur Toilette. Aber als ich aus einem KAufhaus in die Kälte kam bekam ich eine sehr starken Handrang! Und schon an der nächsten Ampel ging mir einigens in die Hose! Zum Glück war es dunkel und ich konnte über Nebenstrßen nach Huase kommen. Dabei habe ich mich so nass gemacht, dass nachher sogar die Schuhe feucht waren.
Meine Frage: Ist das noch im normalen Bereich? Vieleicht ne Erkältung oder so? Oder was ist davon zu halten? Habt Ihr ähnliche Probleme in der Kälte? Ichhabe mich grad im Netz schon mal ach Gummihosen, Pampers, Pants und Ähnlichem umgeschaut. Trefft Ihr auch solche Vorbeugungsmaßnahmen!

Viele Grüße und Dankeschön!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

3
Bisherige Antworten
Beitrag melden
28.03.2008, 02:54 Uhr
Antwort

Hallo,

mir ging es auch schon so. Vor kurzem war ich in der Stadt auf dem Weg zur Bushaltestelle, es war ziemlich kalt und windig. Plötzlich musste ich ganz dringend auf die Toilette, und im selben Moment lief es auch schon. Ich konnte es aufhalten und einige Minuten lang nach einer Toilette suchen, obwohl das natürlich hoffnungslos war. Zwischendurch löste sich immer wieder ein Schwall. Schließlich hab ich an einer Hauswand ins Gebüsch gepinkelt.
Es geht mir öfter so, dass ich muss, wenn es kalt ist.

Woran kann das liegen?

Grüße

Beitrag melden
13.08.2008, 06:58 Uhr
Antwort

Kenne das Problem auch. Hab einmal auf dem Heimweg mit dem Fahrrad mir auch in die Hose gpinkelt. Eigentlich war der Druck gar nicht so stark, aber durch die Kälte wr es mir unmöglich es zurückzuhalten.

als im Aberg etwas fester treten musste ist es dann schließlich passiert.
Konnte nichts mehr verhindern und machte mich leider komplett nass.

Einige andere Male ging zwar ein oder zwei Schwall in die hose, aber zum Glück nicht alles.

Gesehen hat es bisher glücklicherweise noch nie jemand. Nur meine Frau weiß von meinen Missgeschicken

Beitrag melden
04.11.2008, 02:27 Uhr
Antwort

Hallo,
das kenne ich auch vom Skifahren. Wenn ich durchgefrohren am Schlepplift hänge oder im eisigen Wind stehe und es mich vor Kälte schuddert, dann muss ich plötzlich und mach auch gleich einen Guss in die Hose. Dann kann ich es wieder halten, aber nicht lange. Wenn ich nicht rasch eine Toilette gefunden habe, ist es einfach wieder passiert und im Schritt durch die Skihose gesickert.

Beitrag melden
28.03.2009, 02:29 Uhr
Antwort

habe durch einen inkompletten Querschnitt eine neurogene Blasen-und Darmentleerungsstörung.
Ich kathetere mich 4-6 mal am Tag da sich meine Blase nicht vollständig entleeren kann. Aber in der kalten Jahreszeit hab ich auch oft das Problem dass ich ohne es zu merken in die Hose pullere.
Das ist mir dann jedes mal extrem peinlich und dann würde ich am liebsten gar nicht mehr aus dem Haus gehen, aber da ich eben irgendwann doch meinen Stolz abgelegt und bei längeren Unternehmungen ein Tena Pant angelegt.

Beitrag melden
20.07.2009, 04:43 Uhr
Antwort

Mit diesem Problem bist Du nicht allein. Ich bin sicher , dass es vielen Menschen, vornehmlich uns Frauen ,oft so geht. Erstens kriegt man wenn die Blase voll ist , in der Kälte wirklich schneller starken Drang dann ist bei uns Frauen auch noch der Harnleiter viel kürzer als bei Männern und dann können wir nicht schnell mal hinter den Baum.
Deshalb mach Dir nichts draus, wenn es denn mal passiert. Ich hab da auch so meine Erfahrungen gemacht und zwar nicht nur einmal.
Natürlich hab ich mich auch geschämt und war bestürzt als es mir das erste mal passiert ist. Ich war nach dem Einkaufen von der Bushalte auf dem Weg nach Hause. Es waren nur ca. 600m. Ich hatte Tüten in den Händen und konnte vor lauter Druck kaum noch laufen. Es war am hellichten Nachmittag und als ich kurz vor unserem Haus war, konnte ich nicht mehr und da liefs mir in die Hose. Zu allem Unglück
kam mir auch noch unser Nachbar entgegen . Meine Hose war vom Schritt bis unten an den Beinen nass. Es war furchtbar. Dennoch hab ichs überlebt. Und obohl mir das später noch einzweimal in unterschiedlicher Form - mal mehr, mal weniger - passiert ist, bin ich nicht inkontinent. Sowas kann jedem ( jeder ) mal passieren.

Diskussionsverlauf
Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer Experten zum Thema Harninkontinenz.

Stellen Sie selbst eine Frage

an die Nutzer unserer Community oder unsere medizinischen Experten!

Services
  • GlossarGlossar

    Bettnässen, Reizblase, Nykturie – es gibt verschiedensten Beschwerden beim Wasserlassen. Die wichtigsten Begriffe mehr...

Zum Seitenanfang