Avatar

Harnstrahl rechtsdrall

Kategorie: Special-harninkontinenz.de » Expertenrat Harninkontinenz | Expertenfrage

27.01.2021 | 13:06 Uhr

Guten Tag, 

Mir ist aufgefallen, das sich mein harnstrahl beim wasserlassen nach rechts neigt, quasi einen Rechtsdrall hat. Ansonsten habe ich keine Beschwerden. Der harn fliesst ungehindert ab. Sollte ich das trotzdem untersuchen lassen oder ist das einfach eine Laune der Natur? Ich bin 61 und weiblich.

Danke für Ihre antwort

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
27.01.2021, 20:30 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo, 

ist der Rechtsdrall Ihres Harnstrahls neu oder ist Ihnen das bereits früher aufgefallen? 

Ist der Harnstrahl zudem schwächer als sonst oder gibt es weitere Auffälligkeiten?

Wir raten Ihnen, sich bei Ihrem Urologen vorzustellen, um zB eine Harnröhrenstriktur auszuschließen.

Bei der Frau kann ein Rechts- oder Linksdrall jedoch auch vollkommen physiologisch sein.

WIr hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Geusndheitsteam

Avatar
Beitrag melden
28.01.2021, 07:28 Uhr
Antwort

Hallo,

vielen Dank für Ihre Antwort! Ich habe es zufällig entdeckt, habe vorher nicht drauf geachtet. Daher kann ich nicht sagen, ob das neu ist. Ansonsten ist mir nichts weiter aufgefallen. Ich werde es beobachten und mir gegebenenfalls einen Termin beim Urologen holen.

 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
28.01.2021, 10:53 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

das ist ein guter Plan.

Wir wünschen Ihnen alles Gute - Ihr Lifeline Gesundheitsteam